Abschiedstag: Morgenkreis und Frühstück

Endlich darf die tolle Mappe mit nach Hause. So viele Erinnerungen bleiben an die schöne Kita Zeit.
Wir werden noch lange an euch denken!
Die Abschiedskinder und Pädagogen haben uns mit einem leckeren Frühstück versorgt.
Alle Kinder waren satt und zufrieden. So könnte jeder Tag starten :)

Abschiedsfeier von den Kindern

Leider findet die Abschiedsfeier nur in einem kleinen Kreis statt, aber die Kinder sind trotzdem so aufgeregt. 

Die Schulkinder dürfen ihre Schulranzen zeigen. Die Kita Wechsler etwas aus ihrer neuen Kita berichten.

Außerdem gibt es ein tolles Frühstück und kleine Partyspiele. Alles ist schön dekoriert und wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Tag heute.

 

Vorschultreff

Am 03.06.2020 ist im Rahmen des Vorschultreffs folgende Geschichte entstanden:

Der Zi-Za-Zaubersand Es war einmal ein wunderbarer Sandstrand, dort gingen zwei Menschen spazieren. Sie hießen Simon und Lara. Simon sagte: “Einmal habe ich am Strand zu viel Eis gegessen, dann mussten wird den Urlaub frühzeitig abbrechen, weil ich so starke Bauchschmerzen hatte“. Lara erwiderte: „Ich hatte auch einmal Bauchschmerzen, als ich zum Mond geflogen bin. Da hat mir Mama eine Wärmflasche gemacht“. Auf einmal krachte am Strand ein Baum genau auf Simons Brille. Er rief: „Hiiiilfe“. Den Schrei hörten sogar noch die Leute in der Dorfkirche. Am Kopf hatte er eine kleine Beule. „Aua, das tut weg“, sagte er. Lara tröstete ihn und sagte: „Ich habe gehört, dass es hier ganz viel Zaubersand gibt, der gegen Beulen hilft“. Sie suchten und fanden eine Rose, darin lag Zaubersand. Der Zaubersand stammte von einem anderen Planeten namens Eri, dem Zi-Za-Zauberplaneten. Sie schmierten den Zaubersand auf Simons Beule und plötzlich verschwand die Beule, aber über seinen Ohren wuchsen ihm zwei grüne Fühler. Lara sah dies und sagte erschrocken: „Du siehst ja aus wie ein Außerirdischer“. Da hörte Simon aus weiter Ferne ein Geräusch. „RRRRR“ machte sein Erdmännchenwecker. Im selben Augenblick hörte er in der Küche die Waschmaschine piepen. Nun war er vollständig wach und merkte, dass er die verrückte Geschichte mit dem Zi-Za-Zaubersand nur geträumt hatte. Schnell lief er zu seinem Spiegel und schaute nach, ob er nicht doch noch grüne Fühler über den Ohren hatte. Dem war nicht so. Und die Moral von der Geschicht´: Schmier´ dir keinen Zaubersand ins Gesicht! ;)

(Diese Geschichte wurde von drei Vorschulkindern mit Hilfe von viel Fantasie und Geschichtenwürfeln erdacht)

Am 10.06.2020 stellten wir mit den Vorschulkindern eigenen Zaubersand her. Wenn Sie Lust haben zu Hause mit Ihrem Kind auch Zaubersand herzustellen, nutzen Sie dazu gerne folgendes Rezept:

Zaubersand

• 8 Tassen Mehl

• 1 Tasse Öl Herstellung:

1. Mische das Öl mit dem Mehl im Verhältnis 1:8. Nimmst du als Maßeinheit eine Kaffeetasse brauchst du also auf eine Tasse Öl acht Tassen Mehl.

2. Gib die Zutaten am besten in eine sehr große Schüssel oder auf ein Backblech.

3. Knete die Zutaten so lange durch, bis sich Öl und Mehl gleichmäßig vermischt haben.

4. Optional: Mit Lebensmittelfarbe kann der Sand auch eingefärbt werden.